Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erfahrungen mit 2. Motorschaden nach 8-9 Jahren
22.05.2018, 19:05
Beitrag #1
Erfahrungen mit 2. Motorschaden nach 8-9 Jahren
Hallo Zusammen,

ich habe meinen Scirocco 1,4 TSI (160 PS) seit 11/2009, also mittlerweile ca. 8,5 Jahre. Nach ca. 3,5 Jahren und 65.000 km Laufleistung hatte ich einen ersten Motorschaden (verbrannter Kolben der Riefen gezogen hat oder so ähnlich). Der Rumpfmotor wurde damals auf 100 % Kulanz von VW ersetzt (Eigentlich 100 % Teile und 30 % Lohn, nach Pochen auf Sonderkulanz 100 %)

Mittlerweile stehe ich bei 145.000 km und meine Motorkontrollleuchte ist wieder an und das Auto zeigt ähnliche Symptome wie beim ersten mal (z. B. "ruckeln" im Leerlauf). Der Wagen kommt nun die Tage in die Werkstatt. Um mich schon mal darauf vorzubereiten wollte ich hier mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit einem ähnlichen Fall hat. Kann ich auf eine gewisse Kulanz hoffen? Wie hoch könnte die sein? Kann man durch das Einfordern von Sonderkulanz ggf. noch eine bessere Beteiligung bekommen? Hat man ggf. "Vorteile" da man ja schon einen Austauschmotor hat und der Neue auch "gerade mal" ca. 80 Tsd gelaufen hat?

Es würde mir sehr helfen wenn ich ungefähr wüsste worauf ich mich einstellen kann und was ich ggf. maximal rausholen könnte. Vielen Dank für die Hilfe!

Schöne Grüße
Yoerk
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2018, 19:12
Beitrag #2
RE: Erfahrungen mit 2. Motorschaden nach 8-9 Jahren
Also aus all den Erfahrungen die ich bisher so gesammelt habe hat man beim Alter über 7 Jahre und über 100.000km bei VW ehrlich gesagt so gut wie keine Chance mehr auf Kulanz.
Wie das natürlich jetzt genau aussieht, weil manche Teile ja jünger als 7 Jahre und unter 100.000km sind ... keine Ahnung. Aber im Zweifel wird man bei dem Fahrzeugalter wohl nicht mehr viel an Kulanz erwarten können von VW.

War das Auto zum Service immer regelmäßig bei VW ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2018, 19:16
Beitrag #3
RE: Erfahrungen mit 2. Motorschaden nach 8-9 Jahren
(22.05.2018 19:12)Stefan86 schrieb:  Also aus all den Erfahrungen die ich bisher so gesammelt habe hat man beim Alter über 7 Jahre und über 100.000km bei VW ehrlich gesagt so gut wie keine Chance mehr auf Kulanz.
Wie das natürlich jetzt genau aussieht, weil manche Teile ja jünger als 7 Jahre und unter 100.000km sind ... keine Ahnung. Aber im Zweifel wird man bei dem Fahrzeugalter wohl nicht mehr viel an Kulanz erwarten können von VW.

War das Auto zum Service immer regelmäßig bei VW ?
Ja war zu allen erf. Services beim VW-Vertragspartner (immerhin). Naja, hatte schon sowas befürchtet, am Ende macht es das Auto dann ja quasi wertlos... Denn ein neuer Motor kostet ja locker >5.000 € oder?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2018, 21:37
Beitrag #4
RE: Erfahrungen mit 2. Motorschaden nach 8-9 Jahren
Naja gut ich würde sagen am Ende kostet fragen ja erstmal nichts. Aber ich denke der Servicemeister wird dir gleich sagen, dass die Chancen gering sind.

Es gibt aber auch Motorinstandsetzer. Vielleicht kannst du mal danach gucken. Was am Ende preislich sowohl beim neuen Motor als auch beim Instandsetzer heraus kommt kann ich leider nicht sagen.

Frage nebenbei, bist du im Longlife Intervall gefahren ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.05.2018, 17:34
Beitrag #5
RE: Erfahrungen mit 2. Motorschaden nach 8-9 Jahren
Hatte am 22.08.2018 bei 61.000 KM neue Kolben gekriegt weil Öl verbrauch erhöht und Steuerkette gleich mit.
Habe jetzt 160.000 KM runter läuft noch.
Ruckeln bei der Fahrt wenn man Gas gibt kann Zünkerze/Zünspule sein.
Hatte ich des Öfteren.
Zündkerzen hatten die letzten 60.000KM gehalten dann er angefangen zuruckeln.
Steuerkette ist so eine Frage zurzeit, manchmal rasselt er im kalten zustandt.

Vielleicht ist es nur was kleines.

Handschalter - Alu-Füßstütze & Griff Handschufach - Rollofach - FOX End. - H&R Gewinde - Als Jahreswagen gekauft EZ 07/08 - 18" Oxigin Oxrock 14 Orange Polish
[Bild: 344416_5.png]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.05.2018, 18:21
Beitrag #6
RE: Erfahrungen mit 2. Motorschaden nach 8-9 Jahren
Danke schonmal für Eure Antworten.

Der Fehler war "Gott sei Dank" nur die Drosselklappe (004260 Regelklappe Ansaugluft). Wurde von einem Sachkundigen ausgebaut, gereinigt (war wohl verstopft/verschmutzt) und wieder eingebaut. Mal sehen ob das reicht...

Hat jemand Erfahrung was der Tausch der Drosselklappe(n) beim Freundlichen kosten würde?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2018, 18:01
Beitrag #7
RE: Erfahrungen mit 2. Motorschaden nach 8-9 Jahren
Diese Drosselklappe/ Ansaugregelklappe hatte auch mal gesponnen bei.
Fehler wurde gelöscht KM stand unbekannt.
Nach denn Turbo Wechsel bei ca. 90.000 KM war sie kurz danach hin, Händler hatte bloß keine zeit und ich brauchte Auto habe es dann selber gemacht, er hat dann nur denn Fehler gelöscht für um sonst.

Es geht wenn man es sich genau ankuckt und man schrauber erfahrung hat, muss eben nur viel ab und ist eien fummelei.
Wenn der ahnung hat hat er das in 30 minuten gewechselt, hatte bei mir was bei 60 minuten gebraucht max. 90, musste eben kucken wie es geht der muss es wissen bzw hat eine anleitung (wenn) dafür.

Handschalter - Alu-Füßstütze & Griff Handschufach - Rollofach - FOX End. - H&R Gewinde - Als Jahreswagen gekauft EZ 07/08 - 18" Oxigin Oxrock 14 Orange Polish
[Bild: 344416_5.png]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



 


Kontakt | ScIROCco Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Impressum | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Usermap